Die Spielaufsicht meldet sich zu Wort

(Informationsbrief Juli 2020)

Corona-Golf!

Wie alle Golfer, so haben auch wir uns gefreut, unsere geliebten Golfrunden aufnehmen zu dürfen. Die Corona-Sperrung hat uns deutlich gemacht, dass uns nicht nur die spezifische Bewegung gefehlt hat, sondern auch die Kontakte. So danken wir allen, die wieder gut gelaunt, diszipliniert und motiviert an den Start gegangen sind.

Corona hat uns auch einige Veränderungen auf den Platz beschert:

  • So haben wir nun ein Startzeitensystem, das unseren früheren Einsatz an der Ballspirale absolet macht. Unsere Bitte, die Startzeiten exakt einzuhalten und einen früheren Start zu unterlassen, wird gerne gefolgt. Haben die Spieler doch festgestellt, dass der 10-minütige Abstand für einen gleichmäßigeren Spielverlauf als früher sorgt. Bitte macht weiter so!
  • Einige Sonderplatzregeln mussten als Vorsorgemaßnahmen geschaffen werden, die dann noch durch neue Platzregeln überlagert wurden. Die neuen Platzregeln sind im Internet unter dem Menupunkt "GOLFANLAGE" einsehbar. Die sind aber auch in gedruckter Form im Sekretariat und bei der Platzaufsicht erhältlich. Bitte beachtet die Regeln grundsätzlich, da sie ganz allgemein Spiel und Platz in Ordnung halten und vor allem im Turnier Strafen zur Folge haben können. Die Spielaufsicht hilft gerne bei der Erklärung einzelner Regeln.
  • Wir bitten um Verständnis, wenn wir mit der Liste der gebuchten Startzeiten an Euch herantreten und Fragen stellen. Der Club ist für den Fall einer festgestellten Erkrankung verpflichtet, einen lückenlosen Nachweis über die Kontakte zu erbringen. Deshalb bitte keine Zusammenlegung von Flights vor oder während des Spiels, ohne dass das Sekretariat hierüber informiert wurde. Die Spielaufsicht kann die Änderung nicht vornehmen. Die vom Ordnungsamt überwachte Dokumentationspflicht würde ansonsten nicht erfüllt und behördlich geahndet.
  • Da wir es in unserer Freizeit (bekanntlich ist die bei uns "Rentnern" besonders knapp :-)) einrichten, so häufig wie möglich zugegen zu sein, wollen wir Euch in diesen besonderen Zeiten unterstützen. Dazu bewegen wir uns viel über den Platz und sind für Ansprachen immer offen. Bitte habt aber Verständnis dafür, dass es nicht unsere Aufgabe ist, Beschwerden von Flights "umzusetzen". Wir helfen jedoch gerne, zwischen den Flights zu vermitteln. Der "Spirit of the Game" gibt eigentlich vor, dass dies respektvoll und freundlich zwischen den Spielern selber geklärt wird.

Bleibt gesund, genießt die wiedergewonnene (Golf-)Freiheit und beachtet bitte die Corona-Verhaltensregeln.

Eure Spielaufsicht