Verhaltensregeln für den eingeschränkten Spielbetrieb (Stand 27. November 2020)

Das Golfspiel ist nur aufgrund behördlicher Freigaben unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Es unterliegt somit auch der behördlichen Überwachung durch das Ordnungsamt der Stadt Haan. Zuwiderhandlungen, ob als Gruppe oder Einzelperson, können die erneute Schließung des Platzes zur Folge haben. Wir bitten deshalb um strikte Befolgung der folgenden Bestimmungen.

  • 1. Handlungsgrundsatz
    Der Spielbetrieb auf dem Platz ist nur unter der konsequenten Sicherstellung des Kontaktverbots möglich. In der Praxis bedeutet dies, dass auf der gesamten Anlage ein Mindestabstand von 2 Metern durch das Verhalten der Spieler sichergestellt sein muss. Bitte seien Sie frühestens 30 Minuten vor Ihrer Startzeit auf der Anlage. Nach Spielende verlassen Sie bitte möglichst zügig die Anlage. Damit stellen wir sicher, dass die Kontakte auf ein Minimum beschränkt werden.
  • 2. Spielberechtigung
    Bis auf Weiteres sind nur 2 Personen pro Flight zulässig. Ausnahmen jeglicher Art sind ausgeschlossen. Sie können pro Tag eine Startzeit für jeweils 9 Loch buchen. Wir bitten Sie innerhalb einer Woche nicht mehr als 4 Startzeiten zu buchen. Für Gäste ist das Spielen auf unserem Platz zurzeit nicht gestattet. Mit diesen Regelungen ermöglichen wir möglichst vielen Mitgliedern eine Runde Golf zu spielen. Bitte nutzen Sie für die Startzeitenbuchung unbedingt das System PC-Caddy.
  • 3. Platzsperre
    Sollte witterungsbedingt der Platz gesperrt sein, verfallen die gebuchten Startzeiten während dieser Zeit.
  • 4. Sekretariat
    Das Sekretariat ist von Montag - Freitag in der Zeit von 10:00 - 15:00 Uhr geöffnet.
  • 5. Gebäudenutzung
    Das Clubhaus bleibt geschlossen, es stehen nur die Toiletten am Waschplatz zur Verfügung.
    Die Caddyhalle ist ausschließlich vom Waschplatz aus mit Maske zu betreten. Markierte Sicherheitszonen sind zu beachten, wie auch der Sicherheitsabstand in den Räumlichkeiten und beim Betreten und Verlassen des Gebäudes.
  • 6. Übungsgelände
    Das Übungsgelände incl. Putting-Grün und die Driving Range bleiben vorerst geschlossen.
  • 7. Verhalten auf dem Platz
    - Die Fahnen dürfen nicht aus dem Loch gezogen werden.
    - Die Ballwäscher können nicht benutzt werden.
    - Die Einebnung von Spuren im Bunker erfolgt mit den Füßen oder einem Schläger, da sich keine Harken in den Bunkern befinden             werden.
    - Vorgabewirksame Runden können wegen der allgemeinen Einschränkungen nicht gespielt werden.
    - E-Carts - sofern die Nutzung auf dem Platz grundsätzlich erlaubt ist - dürfen nur von einer Person benutzt werden.
  • 8. Sonder-Platzregeln
    - Alle Pfosten gelten als unbewegliche Hemmnisse (R16).
    - Liegt der Ball im Bunker in einer unebenen Spur, so darf der Ball im Bunker an der nächstgelegenen Stelle, innerhalb einer                          Scorekarte, besser gelegt werden.
  • 10. Kontrolle
    Golfclubmitarbeiter, Professionals und die Spielaufsicht werden die Umsetzung aller Restriktionen und das Spielerverhalten kontrollieren. Ihren Anweisungen ist stets Folge zu leisten.
  • 11. Vereinbarung mit dem Golfclub Mettmann
    Die Vereinbarung der gegenseitigen Greenfee freien Spielens am Montag ruht b.a.W.
  • 12. Absage von gebuchten Startzeiten

    Gebuchte Startzeiten, die nicht angetreten werden können, sind rechtzeitig eigenständig im PC-Caddy-System zu löschen. Bitte halten Sie sich daran. Sie ermöglichen anderen Clubmitglieder damit, doch noch eine begehrte Startzeit zu bekommen.

In Abhängigkeit der Beachtung dieser Bestimmungen bzw. der Änderungen behördlicher Auflagen, werden wir diese Anweisungen regelmäßig überprüfen und ggf. umgehend anpassen.

Wir wünschen allen - wenn auch leider unter eingeschränkten Bedingungen – ein schönes Spiel. Wir freuen uns, dass es überhaupt möglich ist.