SpaziergÀnge auf dem ClubgelÀnde?

Liebe Clubmitglieder,

unsere Sehnsucht nach dem Golfplatz ist groß - natĂŒrlich!
Eine ganze Reihe von Ihnen treibt sie dazu, zumindest auf dem Platz spazieren zu gehen, wenn schon nicht gespielt werden kann. In einigen anderen Clubs ist das nicht gestattet. Das gesamte ClubgelĂ€nde ist dort gesperrt. Zutritt verboten! Soweit wollen wir nicht gehen, trotz der ansonsten bei uns sehr konsequent getroffenen Sicherheitsmaßnahmen.

Mit Beamten des Ordnungsamtes der Stadt Haan habe ich daher das folgende Konzept abgesprochen:

SpaziergĂ€nge sind auf dem ClubgelĂ€nde gestattet, aber nur auf den um den Club herum fĂŒhrenden Wegen. Abschlagsboxen, Fairways, GrĂŒns und Bunker bitte nicht betreten. GruppengrĂ¶ĂŸe maximal zwei Personen. Abstand wie derzeit ĂŒblich mindestens 1,5 Meter.

Unser Club wird inzwischen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt Haan regelmĂ€ĂŸig kontrolliert. Sie waren sehr zufrieden mit dem, was sie bei uns vorfanden. Wir können sagen, dass sich die zustĂ€ndigen Beamten stets sehr kompetent aber auch zuvorkommend gezeigt haben!
Diese Berufsgruppe sollte fĂŒr das, was sie derzeit leistet, auch einmal lobend erwĂ€hnt werden.

Ich bin zuversichtlich, dass unser geliebtes Spiel bald wieder losgehen kann.

Mit herzlichem Gruß
Ihr
Prof. Dr. Peter Stadler
PrÀsident